Deutsche Post DHL Geschäftsbericht 2013

Geschäftsbericht 2013

Konzernabschluss

Auszug aus dem Konzerngeschäftsbericht 2013 der Deutsche Post AG

Gewinn-und-Verlust-Rechnung

1. Januar bis 31. DezemberXLS
MIO €
   
Textziffer
  2012
angepasst1
  2013
Umsatzerlöse   11   55.512   55.085
Sonstige betriebliche Erträge   12   2.168   1.961
Gesamte betriebliche Erträge       57.680   57.046

Materialaufwand
 
13
 
–31.863
 
–31.212
Personalaufwand   14   –17.770   –17.785
Abschreibungen   15   –1.339   –1.341
Sonstige betriebliche Aufwendungen   16   –4.043   –3.847
Gesamte betriebliche Aufwendungen       –55.015   –54.185
Ergebnis der betrieblichen Tätigkeit (EBIT)      
2.665
 
2.861
Ergebnis aus assoziierten Unternehmen   17   2   2
Sonstige Finanzerträge       657   182
Sonstige Finanzaufwendungen       –1.078   –431
Fremdwährungsergebnis       –37   –42
Sonstiges Finanzergebnis   18   –458   –291
Finanzergebnis      
–456
 
–289
Ergebnis vor Ertragsteuern      
2.209
 
2.572
Ertragsteuern   19   –447   –361
Konzernjahresergebnis  
20
 
1.762
 
2.211
davon entfielen auf Aktionäre der Deutsche Post AG       1.640   2.091
davon entfielen auf nicht beherrschende Anteile   21   122   120
Unverwässertes Ergebnis je Aktie (€)  
22
 
1,36
 
1,73
Verwässertes Ergebnis je Aktie (€)    
22
 
1,30
 
1,66
  1.  1 Anhang, Textziffer 4

 

Gesamtergebnisrechnung

1. Januar bis 31. DezemberXLS
MIO €
   
Textziffer
  2012
angepasst1
  2013
Konzernjahresergebnis       1.762   2.211
Posten, die nicht in den Gewinn oder Verlust umgegliedert werden            
Veränderung durch Neubewertung der Nettopensionsrückstellungen       –1.198   –50
IFRS-3-Neubewertungsrücklage       –2   –1
Sonstige Veränderungen in Gewinnrücklagen       2   1
Ertragsteuern auf sonstiges Ergebnis       8   36
Anteil assoziierter Unternehmen am sonstigen Ergebnis (nach Steuern)       0   0
Gesamt (nach Steuern)       –1.190   –14

Posten, die anschließend möglicherweise in den Gewinn oder Verlust umgegliedert werden
           
IAS-39-Neubewertungsrücklage            
Veränderungen aus nicht realisierten Gewinnen und Verlusten       –12   77
Veränderungen aus realisierten Gewinnen und Verlusten       0   0
IAS-39-Hedge-Rücklage            
Veränderungen aus nicht realisierten Gewinnen und Verlusten       –23   111
Veränderungen aus realisierten Gewinnen und Verlusten       59   –49
Währungsumrechnungsrücklage            
Veränderungen aus nicht realisierten Gewinnen und Verlusten       0   –463
Veränderungen aus realisierten Gewinnen und Verlusten       3   1
Ertragsteuern auf sonstiges Ergebnis   19   –7   –26
Anteil assoziierter Unternehmen am sonstigen Ergebnis (nach Steuern)       –37   0

Gesamt (nach Steuern)
     
–17
 
–349
Sonstiges Ergebnis (nach Steuern)      
1.207
 
363
Gesamtergebnis      
555
 
1.848
davon entfielen auf Aktionäre der Deutsche Post AG       435   1.738
davon entfielen auf nicht beherrschende Anteile       120   110
  1. 1 Anhang, Textziffer 4

 

Bilanz

 XLS
MIO 
   

Textziffer
  1. Jan. 2012
angepasst1
 
  31. Dez. 2012
angepasst1
  31. Dez. 2013
AKTIVA                
Immaterielle Vermögenswerte   24   12.196   12.151   11.836
Sachanlagen   25   6.493   6.663   6.814
Als Finanzinvestition gehaltene Immobilien   26   40   43   33
Beteiligungen an assoziierten Unternehmen   27   44   46   48
Langfristige finanzielle Vermögenswerte   28   729   1.039   1.124
Sonstige langfristige Vermögenswerte   29   280   298   184
Aktive latente Steuern   30   1.206   1.328   1.327
Langfristige Vermögenswerte      
20.988
 
21.568
 
21.366

Vorräte
 
31
 
273
 
322
 
403
Kurzfristige finanzielle Vermögenswerte   32   2.498   252   821
Forderungen aus Lieferungen und Leistungen   33   6.934   6.959   7.040
Sonstige kurzfristige Vermögenswerte   34   2.155   2.153   2.221
Ertragsteueransprüche   35   239   127   168
Flüssige Mittel und Zahlungsmitteläquivalente   36   3.123   2.400   3.417
Zur Veräußerung gehaltene Vermögenswerte   37   1.961   76   42
Kurzfristige Vermögenswerte      
17.183
 
12.289
 
14.112
Summe AKTIVA      
38.171
 
33.857
 
35.478
PASSIVA                
Gezeichnetes Kapital   38   1.209   1.209   1.209
Kapitalrücklage   39   2.170   2.254   2.269
Andere Rücklagen   40   –456   –475   –819
Gewinnrücklagen   41   6.366   6.031   7.198
Aktionären der Deutsche Post AG zuzuordnendes Eigenkapital   42   9.289   9.019   9.857
Nicht beherrschende Anteile   43   189   209   191

Eigenkapital
     
9.478
 
9.228
 
10.048

Rückstellungen für Pensionen und ähnliche Verpflichtungen
 
44
 
6.055
 
5.216
 
5.017
Passive latente Steuern   30   186   156   124
Sonstige langfristige Rückstellungen   45   2.117   1.943   1.574
Langfristige Rückstellungen       8.358   7.315   6.715

Langfristige Finanzschulden
 
46
 
1.366
 
4.413
 
4.612
Sonstige langfristige Verbindlichkeiten   47   347   276   227
Langfristige Verbindlichkeiten       1.713   4.689   4.839

Langfristige Rückstellungen und Verbindlichkeiten
     
10.071
 
12.004
 
11.554

Kurzfristige Rückstellungen
 
45
 
2.134
 
1.663
 
1.745

Kurzfristige Finanzschulden
 
46
 
5.644
 
403
 
1.328
Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen   48   6.168   5.991   6.392
Sonstige kurzfristige Verbindlichkeiten   47   4.106   4.004   3.981
Ertragsteuerverpflichtungen   35   570   534   430
Verbindlichkeiten im Zusammenhang mit zur Veräußerung gehaltenen Vermögenswerten  
37
 
0
 
30
 
0
Kurzfristige Verbindlichkeiten       16.488   10.962   12.131
Kurzfristige Rückstellungen und Verbindlichkeiten      
18.622
 
12.625
 
13.876
Summe PASSIVA      
38.171
 
33.857
 
35.478
  1. 1 Anhang, Textziffer 4

 

Kapitalflussrechnung

1. Januar bis 31. DezemberXLS
MIO 
   
Textziffer
  2012
angepasst1
  2013
Konzernjahresergebnis auf Aktionäre der Deutsche Post AG entfallend       1.640   2.091
Konzernjahresergebnis auf nicht beherrschende Anteile entfallend       122   120
Ertragsteuern       447   361
Sonstiges Finanzergebnis       458   291
Ergebnis aus assoziierten Unternehmen       –2   –2
Ergebnis der betrieblichen Tätigkeit (EBIT)       2.665   2.861
Abschreibungen       1.339   1.341
Ergebnis aus dem Abgang von langfristigen Vermögenswerten       –74   –22
Zahlungsunwirksame Erträge und Aufwendungen       –97   16
Veränderung Rückstellungen       –3.034   –505
Veränderung sonstige langfristige Vermögenswerte und Verbindlichkeiten       –53   –52
Ertragsteuerzahlungen       –527   –561
Mittelzufluss aus operativer Geschäftstätigkeit vor Änderung des kurzfristigen Nettovermögens      
219
 
3.078

Veränderung von Posten der kurzfristigen Vermögenswerte und der Verbindlichkeiten
           
Vorräte       –51   –104
Forderungen und sonstige kurzfristige Vermögenswerte       –221   –670
Verbindlichkeiten und sonstige Posten       –150   690
Mittelabfluss/-zufluss aus operativer Geschäftstätigkeit   49.1   –203   2.994

Tochterunternehmen und sonstige Geschäftseinheiten
     
39
 
32
Sachanlagen und immaterielle Vermögenswerte       225   177
Sonstige langfristige finanzielle Vermögenswerte       35   32
Einzahlungen aus Abgängen von langfristigen Vermögenswerten       299   241

Tochterunternehmen und sonstige Geschäftseinheiten
     
–57
 
–37
Sachanlagen und immaterielle Vermögenswerte       –1.639   –1.389
Sonstige langfristige finanzielle Vermögenswerte       –336   –68
Auszahlungen für Investitionen in langfristige Vermögenswerte       –2.032   –1.494

Erhaltene Zinsen
     
46
 
42
Erhaltene Dividende       0   14
Kurzfristige finanzielle Vermögenswerte       –10   –575
Mittelabfluss aus Investitionstätigkeit   49.2   –1.697   1.772

Aufnahme langfristiger Finanzschulden
     
3.176
 
1.010
Tilgung langfristiger Finanzschulden       –773   –34
Veränderung kurzfristiger Finanzschulden       –50   35
Sonstige Finanzierungstätigkeit       31   39
Einzahlungen aus Transaktionen mit nicht beherrschenden Anteilen und Partnerunternehmen       49   1
Auszahlungen für Transaktionen mit nicht beherrschenden Anteilen       –62   –21
An Aktionäre der Deutsche Post AG gezahlte Dividende       –846   –846
An nicht beherrschende Anteilseigner gezahlte Dividende       –78   –109
Erwerb eigener Anteile       –26   –23
Einzahlungen aus der Ausgabe von Anteilen oder anderen Eigenkapitalinstrumenten       74   4
Zinszahlungen       –296   –166
Mittelzufluss/-abfluss aus Finanzierungstätigkeit   49.3   1.199   –110

Zahlungswirksame Veränderung der flüssigen Mittel
     
–701
 
1.112
Einfluss von Wechselkursänderungen auf flüssige Mittel       –15   –102
Zahlungsmittelveränderung im Zusammenhang mit zur Veräußerung gehaltenen Vermögenswerten      
–7
 
7
Konsolidierungskreisbedingte Veränderung des Finanzmittelbestandes       0   0
Flüssige Mittel und Zahlungsmitteläquivalente am Anfang der Berichtsperiode       3.123   2.400
Flüssige Mittel und Zahlungsmitteläquivalente am Ende der Berichtsperiode   49.4   2.400   3.417
  1. 1 Anhang, Textziffer 4

 

Eigenkapitalveränderungsrechnung

1. Januar bis 31. DezemberXLS
MIO 
          Andere Rücklagen    



Gewinn-rücklagen
 

Aktionären der Deutsche Post AG zuzuordnendes Eigenkapital
 


Nicht beherrschende Anteile
 



Eigenkapital gesamt


Gezeichnetes Kapital
 


Kapitalrücklage
 

IFRS-3-Neubewertungs-rücklage
 

IAS-39-Neubewertungs-rücklage
 

IAS-39-Hedge-Rücklage
 

Währungs-umrechnungs-rücklage
Textziffer   38   39   40   40   40   40   41   42   43    
Stand 1. Januar 2012   1.209   2.170   5   90   –34   –517   8.086   11.009   190   11.199
Anpassung1   0   0   0   0   0   0   –1.720   –1.720   –1   –1.721
Stand 1. Januar 2012, angepasst   1.209   2.170   5   90   –34   –517   6.366   9.289   189   9.478
Kapitaltransaktionen mit dem Eigner                                        
Dividende   0   0   0   0   0   0   –846   –846   –79   –925
Transaktionen mit nicht beherrschenden Anteilen  
0
 
0
 
0
 
0
 
0
 
–2
 
61
 
59
 
–25
 
34
Konsolidierungskreisbedingte Veränderung der nicht beherrschenden Anteile  

0
 

0
 

0
 

0
 

0
 

0
 

0
 

0
 

4
 

4
Ausgabe von Anteilen oder anderen Eigenkapitalinstrumenten  
0
 
74
 
0
 
0
 
0
 
0
 
0
 
74
 
0
 
74
Erwerb eigener Anteile   –2   0   0   0   0   0   –24   –26   0   –26
Share Matching Scheme (Ausgabe)   0   34   0   0   0   0   0   34   0   34
Share Matching Scheme (Ausübung)   2   –24   0   0   0   0   22   0   0   0
                                –705   –100   –805
Gesamtergebnis                                        
Konzernjahresergebnis   0   0   0   0   0   0   1.640   1.640   122   1.762
Währungsumrechnungsdifferenzen   0   0   0   0   0   49   0   49   –2   47
Veränderung durch Neubewertung
der Nettopensionsrückstellungen
 
0
 
0
 
0
 
0
 
0
 
0
 
–1.190
 
–1.190
 
0
 
–1.190
Übrige Veränderungen   0   0   –2   –91   27   0   2   –64   0   –64
                                435   120   555
Stand 31. Dezember 2012, angepasst1  
1.209
 
2.254
 
3
 
–1
 
–7
 
–470
 
6.031
 
9.019
 
209
 
9.228

Stand 1Januar 2013
 
1.209
 
2.254
 
3
 
–1
 
–7
 
–470
 
6.031
 
9.019
 
209
 
9.228
Kapitaltransaktionen mit dem Eigner                                        
Dividende   0   0   0   0   0   0   –846   –846   –111   –957
Transaktionen mit nicht beherrschenden Anteilen  
0
 
0
 
0
 
0
 
0
 
–5
 
–61
 
–66
 
–19
 
–85
Konsolidierungskreisbedingte Veränderung der nicht beherrschenden Anteile  

0
 

0
 

0
 

0
 

0
 

0
 

0
 

0
 

–3
 

–3
Ausgabe von Anteilen oder anderen Eigenkapitalinstrumenten  
0
 
0
 
0
 
0
 
0
 
0
 
0
 
0
 
5
 
5
Erwerb eigener Anteile   –1   0   0   0   0   0   –22   –23   0   –23
Share Matching Scheme (Ausgabe)   0   35   0   0   0   0   0   35   0   35
Share Matching Scheme (Ausübung)   1   –20   0   0   0   0   19   0   0   0
                                –900   –128   –1.028
Gesamtergebnis                                        
Konzernjahresergebnis   0   0   0   0   0   0   2.091   2.091   120   2.211
Währungsumrechnungsdifferenzen   0   0   0   0   0   –451   0   –451   –11   –462
Veränderung durch Neubewertung
der Nettopensionsrückstellungen
 
0
 
0
 
0
 
0
 
0
 
0
 
–15
 
–15
 
1
 
–14
Übrige Veränderungen   0   0   –1   69   44   0   1   113   0   113
                                1.738   110   1.848
Stand 31. Dezember 2013   1.209   2.269   2   68   37   –926   7.198   9.857   191   10.048
  1.  1 Anhang, Textziffer 4

 

Anhang

Der Anhang steht als PDF zur Verfügung

Geprüft
© 2014 Deutsche Post AG
Geschäftsbericht 2013

Massgeschneidert

Für die Darstellung des Online-Geschäftsberichts benötigen Sie mindestens 1.024px Breite.

Geschäftsbericht 2013

PDF-Download (5MB)